Jugend-Engagement

Jugend-Engagement

Die Rotary Stiftung unterstützt jedes Jahre den Lübecker Jugendring dabei Jugendliche in die Ausbildung zu bringen zum Erwerb des Jugendgruppenleiterausweis zur Befähigung Verantwortung im Ehrenamt zu tragen.

Insgesamt werden durchschnittlich sechs Ausbildungskurse veranstaltet. Vier davon in Kooperation mit den Schulnetzwerken wie zum Beispiel in St. Lorenz, der Innenstadt und mit Eichholz aktiv.

Neben der Sportjugend Lübeck und dem CVJM immer wieder auch die Johanniter Jugend und SJD Die Falken mit eigenen Kursen dabei.

Beteiligte Schulen waren im zu Ende gehenden Schuljahr zum Beispiel die Schule an der Wakenitz, die Emanuel-Geibel-Schule, die Berend-Schröder-Schule, die Thomas-Mann-Schule, die Geschwister-Prenski-Schule und die Holstentorgemeinschaftsschule.

Die Schüler/Innen sind im Alter von 14 bis 18 Jahre. Die Jugendlichen melden sich freiwillig zu den Kursen an.

Die Ausbildung zum Jugendgruppenleiter richtet sich nach den Richtlinien des Landes Schleswig-Holsteins und den Empfehlungen des Landesjugendringes. Sie umfasst mindestens 50 Unterrichtseinheiten und einen Erste-Hilfe-Kurs mit 16 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten). Es werden Themen behandelt wie Entwicklungspsychologie, Spielpädagogik, Projektdurchführung, geschlechtergerechte Jugendarbeit, Gruppendynamik, Aufsichtspflicht und Inklusion. Dabei werden die Inhalte auf spielerische Weise vermittelt. Je nach Zielgruppe werden die Methoden angepasst und Schwerpunkte gesetzt.

Mit der Ausbildung werden die Jugendlichen befähigt Verantwortung in der Gruppenarbeit eines Vereines, einer Jugendeinrichtung oder einer Schule zu übernehmen. Sie dient als Nachweis des Engagements in der ehrenamtlichen Arbeit und ist hilfreich bei Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz.

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer lädt zum Abschluss der Fortbildung zusammen mit dem Lübecker Jugendring und der Rotary Stiftung zu Lübeck die junge Ehrenamtliche in den Audienzsaal des Lübecker Rathauses zum Empfang.

Frau Schopenhauer und alle beteiligten wollen sich mit diesem Empfang bei den ehrenamtlich tätigen Jugendlichen für Ihren geleisteten und zukünftig beabsichtigten Einsatz bedanken.

Spenden

Wenn Sie die Arbeit der Rotary-Stiftung mit einer Spende unter­stützen möchten, finden Sie weitere Informationen auf unserer Spenden­seite.

Mehr erfahren

Social Media

Um immer die neusten Informa­tionen Rund um die Rotary Stiftung zu erhalten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Internet-Partner

LYNET